25 Jahre Klimabündnis-Stadt

25 Jahre Klimabündnis-Stadt

Am 24.11.2016 wurde die 25-jährige Mitgliedschaft der Stadtgemeinde Neunkirchen im Rahmen einer kleinen Veranstaltung in der NMS Augasse gefeiert. Statt langweiliger Reden gab es ein “Fair-Play” Fußballmatch zwischen einem Team bestehend aus Gemeindevertretern und einem Team welches sich aus VertreterInnen verschiedener, lokaler Vereine zusammensetzte.
Anhand ungewöhnlicher Regeln und wechselnden Rahmenbedingungen konnte das Ungleichgewicht zwischen den Industriestaaten und den Entwicklungsländern hautnah erlebt werden. So musste beispielsweise UGR Christian Humhal einen Elfmeter vom anderen Ende des Spielfeldes in eine zu kleine Schachtel schießen, während die andere Mannschaft von 5 Metern in ein leeres Tor schießen durfte. Auch ein überdimensionaler Ball oder das Spielen auf einem Bein verlangte körperlichen Einsatz der SpielerInnen.

Nach dem Spiel wurde auf das Jubiläum angestoßen und Stadträtin Andrea Kahofer lud zum Verzehr der Klimabündnistorte.

Hintergrundinformation:
Das Klimabündnis ist eine globale Partnerschaft zum Schutz des Weltklimas.
Es wurde 1990 in Frankfurt gegründet und verbindet mittlerweile über 1.700 Gemeinden & Städte in 26 europäischen Staaten mit indigenen Völkern Südamerikas. Im Rahmen dieser Partnerschaft arbeitet das Klimabündnis Österreich seit 1993 mit den indigenen Völkern am Oberen Rio Negro, im äußersten Nordwesten Brasiliens, zusammen.

Die Klimabündnis-Ziele sind die Reduktion von klimaschädlichen Treibhausgasemissionen in Europa durch Umsetzung lokaler Klimaschutzmaßnahmen und der Erhalt des Regenwaldes in Südamerika durch Unterstützung unserer Indigenen PartnerInnen.

Kommende Veranstaltungen

Regionaler Radwandertag Schwarzatal
18/06/2017 um 10:00 bis 12:30

autofreier Tag Neunkirchen
22/09/2017 um 09:00 bis 13:00

Veranstaltungen

<< Apr 2017 >>
MTWTFSS
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Neuigkeiten