EnergieCheck für einkommensschwache Haushalte

Kostenlose Energieberatung für einkommensschwache Haushalte
Im Rahmen des Projekts „EnergieCheck“ der Klima- und Energiemodellregion Nö-Süd in Kooperation mit der Energieberatung NÖ können einkommensschwache Haushalte eine kostenlose Energieberatung und gratis Energiesparhelfer im Gesamtwert von 50 Euro bekommen.
Eine Energieberatung hilft beim Finden der Energiefresser und zeigt wie man diese gezielt umgeht. Pro Jahr kann man so bis zu 100 Euro sparen – das lohnt sich langfristig. Deshalb gibt es für einkommensschwache Haushalte ab sofort die Möglichkeit einer kostenlosen Energieberatung durch firmenunabhängige EnergieberaterInnen.

Gratis LED-Lampen und andere Tools
Bei der Energieberatung werden die letzten Energierechnungen des Haushalts, die Elektrogeräte, das BenutzerInnenverhalten und die Heizung genau analysiert. Zusätzlich erhält jeder Haushalt auch Energiesparhelfer wie LED-Lampen der Firma LEDON, schaltbare Steckerleisten oder ein Hygro-/Thermometer im Gesamtwert von etwa 50 Euro.

Wer kann am EnergieCheck teilnehmen?
Das Angebot einer kostenlosen Energieberatung vor Ort richtet sich an alle Haushalte der Region Nö-Süd  mit einem geringen Haushaltseinkommen (z. B. BezieherInnen einer bedarfsorientierten Mindestsicherung, einer Ausgleichszulage oder eines Heizkostenzuschusses. Auf Nachfrage ist ein entsprechender Nachweis zu erbringen). Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt.

Anmeldung und weitere Informationen: Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur NÖ – Herr Wolfgang Braun – Tel.: 02742 221 44.