2018 Photovoltaik

Gefördert werden ausschließlich neu installierte, stationäre Photovoltaikanlagen im Netzparallelbetrieb.
Die Höhe der Förderung für Photovoltaikanlagen beträgt

  • 375 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen (inkl. 100 Euro/kWp KEM-Zuschlag)
  • 475 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen (inkl. 100 Euro/kWp KEM-Zuschlag),

jedoch maximal 40 % der anrechenbaren förderfähigen Kosten

Förderfähige Anlagenstandorte: • Sozialeinrichtungen, • Bildungseinrichtungen, • Vereinsgebäude, • öffentliche Gebäude, • öffentliche Infrastruktur

Die Anlagengröße muss mindestens 5 kWp betragen. Die maximale Anlagengröße pro AntragstellerIn beträgt 150 kWp. Die Anzahl der Anträge pro KEM ist nicht beschränkt.