Pernitz – Thermische Sanierung

1.    Daten
•    Projekttitel:            Gebäudesanierung Gemeindeamt mit Wohneinheiten
•    Projektträger:        Marktgemeinde Pernitz
•    Projektpartner:        GWB Nord-Ost GmbH
•    Wann:                2014 bis 2015
•    Wo:        2763 Marktgemeinde Pernitz; Gemeindeamt

2.    Ausganssituation, Situation nachher
Das Gemeindeamt der Marktgemeinde Pernitz wurde im Jahr 1965 errichtet. Von den insgesamt 2.730 m2 BGF sind ca. 1.500 m2 dem Gemeindeamt zuzuordnen. Der restliche Gebäudeteil ist mit Mietwohnungen genutzt.
Die bestehende Bausubstanz (Baujahr 1965) weist nach Energieausweisberechnung, einen Heizwärmebedarf von 124 kWh/m2a auf.
Durch die thermische Sanierung des gesamten Gebäudes konnte der Heizwärmebedarf auf 37 kWh/m²a (Angabe Energieausweis) reduziert werden.

3.    Gesetzte Maßnahmen
Die gesamte Gebäudehülle wurde mit Vollwärmeschutz versehen und alle Fenster wurden erneuert. Im Zuge des Umbaus wurde auch der Zugang zum Gemeindeamt barrierefrei ausgeführt.
Die Wärmeversorgung erfolgt bereits seit dem Jahr 2012 über das Fernwärmenetz, welches mit Abwärme aus der naheliegenden Papierfabrik beheizt wird.

4.    Investitionskosten / Förderungen
Gesamtinvestition:                Euro    1.000.000.-
Wohnbauförderung:                Euro       525.000.-

San Gemeindeamt Pernitz